Erweitere Raspbian Lite mit GUI (X)

Im Zusammenhang mit meinen Test habe ich versucht, ein Lite Image auf meinen Testrechner zu spielen, und danach die GUI Funktionalität hinzuzufügen.

Meine Tests waren sehr erfolgreich, und der Rechner hat sich auch problemlos mit Raspbian installieren lassen, während viele andere Distros Probleme bereitet haben.

Ich hatte rießige Probleme mit der Auflösung, bei jeder Grafikkarte und bei jeder Distro. Ich habe nur die Standard VGA Auflösung bekommen. Die Lösung war die Umstellung der Auflösung (im Menü Device Settings) in meinem APEX Outlook 140DX KVM Switch.

Jetzt konnte ich wieder jede Distro nutzen um zu testen. Das hat lange gedauert bis ich dieses Problem eingegrenzt hatte. Dabei habe ich aber auch noch 2 andere interessante CLIs gesehen (cvt und xrandr). Mit diesen kann man die Auflösung verändern.

Quelle:

  1. [GUIDE] Raspbian Lite with PIXEL/LXDE/XFCE/MATE/i3/X11 GUI
Erweitere Raspbian Lite mit GUI (X)

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Technik.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.

Kommentar verfassen