Linux Apache2 mit SSL und geändertem Port 443 aufsetzen

Um die Kommunikation mit einem Raspi sicher zu machen sollte man SSL/HTTPS verwenden, um von außen Kommandos an den internen SmartHome Server (Raspi) zu schicken.

Bevor man die unteren Schritte durchführt, sollte man sicherstellen, das der Zugriff von Außen auf den Port 80/http und 443/https gegeben ist.

Hier führe ich die dafür notwendigen Schritte auf. Als Ergänzung auch noch meine Quellen unten:

sudo apt-get install apache2
sudo apt-get install letsencrypt
sudo apt-get install python-certbot-apache
sudo systemctl stop apache2
sudo certbot --apache
sudo systemctl restart apache2
sudo letsencrypt --apache -d sub.goip.de -m admin@email.de

Jeden Monat das das Zertifikat erneuern mit einem der folgenden beiden Einträge in „crontab -e“:

0 1 1 * *  letsencrypt --apache -d sub.goip.de -m admin@email.de --agree-tos --renew-by-default
0 1 1 * *  letsencrypt renew

Damit sollte der Server dauerhaft HTTPS unterstützen.

Linux Apache2 mit SSL und geändertem Port 443 aufsetzen

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Technik.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.

Markiert in: