Tipps und Tricks: Raspbian Desktop

Ich habe ja inzwischen schon seit einigen Monaten das Raspbian auf dem Desktop PC laufen. Hier sind mir einige Sachen aufgefallen.

Arduino IDE:

Man sollte sich immer die Arduino IDE vom der Homepage holen. Das Arduino Packet ist uralt.

Vorgehen:

Download IDE
tar xvf arduino….
cd arduino
./install   # ohne sudo

Ich konnte jetzt ./arduino immer noch nicht starten und bekam eine Fehlermeldung mit swift und GTKLookAndFeel, deshalb habe ich den Bereich erfolgreich aus der Datei „arduino“ enfernt:
„-Dswing.defaultlaf=com.sun.java.swing.plaf.gtk.GTKLookAndFeel“

X Forwarding:

IP1# xhost+
IP1# ifconfig
IP1# ssh -Y IP2
IP2# echo $DISPLAY    # sollte die IP1 anzeigen mit „:0.0“ Endung
IP1# xterm && synaptic &

Lokalistation prüfen:

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade
locale

Die Ausgabe sieht ungefähr so aus:
LANG=en_US.UTF-8
LANGUAGE=en_US:en
LC_CTYPE=“en_US.UTF-8″
LC_NUMERIC=“en_US.UTF-8″
LC_TIME=“en_US.UTF-8″
LC_COLLATE=“en_US.UTF-8″
LC_MONETARY=“en_US.UTF-8″
LC_MESSAGES=“en_US.UTF-8″
LC_PAPER=“en_US.UTF-8″
LC_NAME=“en_US.UTF-8″
LC_ADDRESS=“en_US.UTF-8″
LC_TELEPHONE=“en_US.UTF-8″
LC_MEASUREMENT=“en_US.UTF-8″
LC_IDENTIFICATION=“en_US.UTF-8″
LC_ALL=en_US.UTF-8

Leere Einstellungen sollten gesetzt werden (vorallem LANG, LANGUAGE, und LC_ALL )

sudo update-locale LC_ALL=“de_DE.UTF-8″

Linux Hardware und System:

sudo apt-get install htop
htop
free -m
sudo apt-get install hardinfo

lsblk # Device Pfad von einem USB Stick

sudo apt-get install screenfetch
sudo vi /etc/bash.bashrc
/usr/bin/screenfetch    # am Dateiende eintragen

Informationen aus dem Artikel So-sparen-Sie-Strom-unter-Linux-Stromfresser-abschalten-Strom-sparen
cat /sys/class/power_supply/BAT?/power_now
liefert einen Wert, bei abgezogenem Power Supply, in MikroWatt. Das heißt er muß durch 1000000 geteilt werden, um den Watt Wert zu haben. Detailierte Werte bekommt man dann mit
sudo apt-get install powertop
sudo powertop    # hier können Werte festgesetzt werden
sudo powertop –auto-tune    # lädt diese Werte nach dem Neustart alternative in der Crontab die folgende Zeile einfügen
@reboot /usr/sbin/powertop –autotune

Rechner schlafen legen:
sudo systemctl suspend

Rechner in den Ruhezustand („Bereitschaft“) fahren
systemctl hibernate

egrep -c ‚(svm|vmx)‘ /proc/cpuinfo

Bilder mit USB Webcam:

In diesem Artikel wird beschrieben, wie gut man alte USB Webcams in den Raspis nutzen kann:

sudo apt-get install fswebcam
fswebcam –no-banner -r 480×320 –skip 2 image.jpg

LED auf dem Raspi steuern:

echo none | sudo tee /sys/class/leds/led0/trigger
# Ergebnis: none
# LED ausschalten
echo 0 | sudo tee /sys/class/leds/led0/brightness
# LED wieder anschalten
echo 1 | sudo tee /sys/class/leds/led0/brightness
# wenn die Änderungen permanent gemacht werden sollen in /boot/config.txt folgende Einträge erzänzen
dtparam=act_led_trigger=none
dtparam=act_led_activelow=on

Sonstiges:

lsusb

Tipps und Tricks: Raspbian Desktop

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Technik.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.