Autofelgen und Autoreifen wählen

Was muss beim Kauf von neuen Winterreifen mit den entsprechenden Felgen beachten?

Bis jetzt sind wir in Deutschland ja mit ganz gutem Wetter gesegnet. Ich kann das ja leider trotzdem mit meinem gebrochenen Bein nicht genießen. Doch das Winterwetter kommt ganz bestimmt.

Das mit den verschiedenen Grüßen der Autoreifen ist ja schon kompliziert genug. Aber man kann auf jeden Fall nach etwas Recherche die richtigen auswählen. Jetzt habe ich aber auch noch gelernt, das es bei den Autofelgen auch noch einmal riesige Unterschiede gibt, welche man zu beachten hat. Es gibt da keine Standardgrößen, sondern da gibt es glaube ich noch einmal genauso viele unterschiedliche Modelle wie bei den Reifen.

Eine tolle Seite um einen Überblick über Standwerte zu allen möglichen Autoherstellern mit den entsprechenden Modellen zu bekommen ist die Seite cararac.de.

Bei den Reifen sollte man jedes Jahr einmal die DOT Nummer überprüfen, damit die Reifen nicht zu alt sind. Ich habe mir für die Reifen beim Einlagern Ventilkappen gekauft, welche mit den 4 verschiedenen möglichen Positionen (VL, VR, HL und HR) des Laufrades gekennzeichnet sind. Das ist praktisch und beständig. Früher habe ich es mit Ölkreide aufgetragen, manchmal war dann allerdings nach dem Winter diese Schrift nicht mehr zu lesen.

Wichtig:

Früher war es so, das alle zulässigen Reifen- und Felgengrößen im Fahrzeugschein eingetragen waren. Dies hat sich geändert. Heute ist dort nur noch eine Autoreifengröße angeführt. Diese muss nicht mit der von Werk ausgelieferten Reifengröße überein stimmen. Heutzutage muss man dafür in der EG-Übereinstimmungsbescheinigung (oder auch CoC) nachschauen. Diese erhält man von dem Verkäufer des Autos. Sie wird normalerweise auch beim Zulassen des Autos benötigt.

Autofelgen und Autoreifen wählen

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Technik.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.