CalDAV: Verschiedene Google Kalender mit Thunderbird/Lightning synchronisieren

Man kann die verschiedenen Google Kalender mittels CalDav in den Thunderbird/Lightning Kalender integrieren und synchronisieren.

Ich habe lange Thunderbird mit den Add-Ons Lightning und Provider for Google Calendar die Daten synchronisiert. Aber es ist natürlich immer besser den direkten Weg zu gehen, also ohne das Plugin Provider for Google Calendar.

Man kann die verschiedenen Kalender auch mittels CalDav (ohne das Provider for Google Calendar-Plugin) in Lightning integrieren. Dazu sind allerdings ein paar Schritte verantwortlich.

Um die Kalender mittel CalDav einzubinden, muß man die Google Kalender-ID herausfinden. Für den persönlichen Standard-Kalender ist das noch recht einfach. Es ist einfach die Gmail Emailadresse (zum Beispiel Kalender-ID = „vorname.nachname@gmail.com“).
Bei den anderen Kalendern (Feiertage, Geburtstage, Mondphasen, Sonnenauf- und Untergang, etc.) ist das herausfinden der Kalender-ID schon etwas spezieller  🙂

  1. Dazu macht man den Google Kalender im Browser auf.
  2. Auf der linken unteren Seite sind die verschiedenen Kalender aufgeführt. Man klickt zuerst den kleinen Pfeil hinter dem Kalendernamen an und wählt die Option Kalender-Einstellungen.
  3. In dem folgenden Fenster steht in der Zeile von der Kalenderadresse, rechts hinter den 3-Buttons, die Kalender-ID.

Die richtige CalDav-Adresse sieht dann wie folgt aus (diese brauchen wir später):

https://apidata.googleusercontent.com/caldav/v2/Kalender-ID/events

zum Beispiel:

Geburtstage
https://apidata.googleusercontent.com/caldav/v2/%23contacts%40group.v.calendar.google.com/events

Feiertage
https://apidata.googleusercontent.com/caldav/v2/de.german#holiday@group.v.calendar.google.com/events
oder

Persönlicher Kalender
https://apidata.googleusercontent.com/caldav/v2/max.mustermann@gmail.com/events

In Thunderbird (mit installiertem Lightning)

  1. Das Kalender-Tab in Thunderbird starten
  2. Im linken unteren Bereich sind die verschiedenen Kalender aufgeführt. In diesem Bereich mit einem Rechtsklick die folgenden Optionen auswählen: Neuer Kalender -> Im Netzwerk -> Weiter -> CalDav auswählen.
  3. Im Feld Adresse die oben schon generierte CalDav-Adresse einfügen
  4. Offline-Unterstützung auswählen -> Weiter
  5. Dem neuen Kalender einen Namen und eine Farbe zuordnen.
  6. Weiter -> Fertigstellen

Jetzt sollte auf der linken Seite ein weiterer Kalender mit angezeigt werden. Die dort eingetragenen Termine sollten, nach einer Minute zum Synchronisieren,  entsprechend im Kalender mit angezeigt werden.

Diese Schritte muß man für jeden Kalender, den man in Thunderbird/Lightning sehen möchte, wiederholen.

CalDAV: Verschiedene Google Kalender mit Thunderbird/Lightning synchronisieren

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Technik.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.

Markiert in:             

Kommentar verfassen