DKBpush mit root

Ich bin total begeistert von meinem DKB CashKonto. Es ist kostenlos und man bekommt überall auf der Welt kostenlos Bargeld am Automaten.


DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Endlich gibt es von der DKB eine Alternative zu der alten Zettelwirtschaft mit den iTANs. Ich hätte mir eine mTAN (SMS) gewünscht. Leider ist es jedoch eine pushTAN geworden. Das bedeutet das man mit dem Smartphone beim Überweisen eine Internetverbindung haben muss. Wenn ich im Ausland unterwegs bin, ist das leider manchmal nicht gegeben. 
Auf meinem Samsung Galaxy S3 (GT-I9300) ist momentan Cyanogenmod 11 installiert. Das beinhaltet natürlich auch den Root-Zugriff auf das Android Betriebssystem. Leider hat die DKBpush App einen Schutz, das sie auf einem gerooteten Gerät nicht läuft. Ich habe jetzt im Internet eine Anleitung gefunden, wie man die App trotzdem laufen lassen kann. Bei mir hat es nach dieser Anleitung sofort funktioniert.

Fazit:

Wie schon ganz oben geschrieben, bin ich von dem DKB Konto begeistert. Vor allem da ich oft im Ausland unterwegs bin brauche ich so ein Konto. Ich hätte mir gewünscht das die mTAN kommt, aber leider geht nicht jeder Wunsch in Erfüllung. Zumindest gibt es jetzt 2 Methoden für die TAN.

DKBpush mit root

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Technik.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.

Kommentar verfassen