Magine auf Ubuntu Linux ansehen (Silverlight Meldung)

Wenn man, zum Beispiel mit Ubuntu Linux, auf die Website von Magine.com geht, kann man das Programm nicht sehen. Es erscheint eine Fehlermeldung das Silverlight installiert werden muss. Jedoch lässt sich Microsoft Silverlight nicht auf Linux installieren.

Die Lösung ist das Projekt Pipelight. Dieses Projekt ersetzt Silverlight, welches für Magine benötigt wird.

Für die Installion in Ubuntu sind die folgenden Schritte durchzuführen:

  1. sudo add-apt-repository ppa:pipelight/stable
  2. sudo apt-get update
  3. sudo apt-get install --install-recommends pipelight-multi
  4. sudo pipelight-plugin --update
  5. pipelight-plugin --enable silverlight
Die Installationsschritte für weitere Linux Distribution sind auf dieser Seite zu finden.

Danach habe ich den Ubuntu Linux Rechner neu gebootet. Beim nächsten Aufruf von Magine.com kommt noch einmal eine Abfrage, ob das Plugin benutzt werden darf. Danach lief Magine fehlerfrei auf meinem Rechner mit Google Chrome.

UPDATE: Ich habe bei einer Neuinstallation von Ubuntu Probleme mit dem Abspielen von Magine.com im Google Chrome und Firefox. Inzwischen habe ich Pipelight zumindest wieder im Firefox am laufen. Wenn ich das Problem im Chrome gelöst habe, werde ich hier noch einmal darüber berichten.

sudo pipelight-plugin --disable silverlight --enable silverlight5.0

Bitte teilt den Beitrag in den sozialen Netzwerken oder hinterlasst einen Kommentar über eure Erfahrungen. 

Magine auf Ubuntu Linux ansehen (Silverlight Meldung)

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Technik.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.

Kommentar verfassen