Outlook PST-Datei in Thunderbird/Gmail importieren

Früher habe ich täglich mit Microsoft Outlook gearbeitet. Seit Jahren arbeite ich aber mit Thunderbird. Ich habe noch alte PST-Dateien und möchte diese in Thunderbird beziehungsweise Gmail importieren. Am einfachsten geht es mit dem Google Tool für den Import von Outlook nach Thunderbird/Gmail (Google Apps Migration for Microsoft Outlook®). Ich habe aber keine MS Outlook mehr zur Verfügung. Deshalb musste ich nach einer Freeware Alternative suchen. Nach langem Recherchieren bin ich fündig geworden.

Erforderliche Schritte

  1. Im ersten Schritt kann man die PST-Datei mit dem Tool Outlook Viewer in einen EML Ordner exportieren.
  2. Danach kommt der Import in Thunderbird mit dem Add-ons ImportExportTool.

Im Folgenden werde ich die genauen Schritte aufführen.

Export mit Outlook Viewer

  1. Sie müssen das Tool Outlook Viewer von der Herstellerseite Coolutils herunterladen.
  2. Nach dem Installieren starten Sie das Programm.
  3. Im Auswahldialog wählen Sie die PST-Datei aus, von welcher Sie die Emails in Thunderbird integrieren wollen.
  4. Im Baumdialog wählen Sie die zu exportierenden Verzeichnisse aus und starten den EML Export über das Menü. Es muss noch ein entsprechendes Zielverzeichnis für die EML Datenstruktur auf der Festplatte festgelegt werden.

Das Exportieren des PST-Emails in eine Verzeichnisstruktur auf der Festplatte dauert eine längere Zeit.

Import in Thunderbird ImportExportTool

  1. Zuerst das ImportExportTool herunterladen.
  2. Im Thunderbird über Extras -> Add-ons auswählen.
  3. Das Zahnrad anklicken und dann den Punkt „Add-on aus Datei installieren“.
  4. Neustart von Thunderbird.
  5. In Thunderbird, im Baumordnerdialog, auf der linken Seite das spätere Ziel anklicken. Wenn man hier einen Gmail Ordner (IMAP) auswählt, wird das ganze dann natürlich auch in Gmail hochgeladen.
  6. Im Tools Menü ist jetzt der Punkt ImportExportTools.
  7. Importiere alle Nachrichten eines Verzeichnisses -> auch aus den Unterverzeichnissen.
  8. Im Auswahldialog den entsprechenden Ordner auswählen.

Und los geht es. Der Prozess läuft natürlich bei einer größeren Mailmenge auch eine Zeitlang.

Fazit:

Für mich hat dieser Prozess gut funktioniert. Nach langem Ausprobieren endlich die richtige Lösung gefunden. Am Ende kann man die alten Emails auch in Gmail anschauen.

Bitte teil mir unten in den Kommentaren mit, wie eure Erfahrungen mit der Konvertierung sind.

Outlook PST-Datei in Thunderbird/Gmail importieren

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Technik.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.

Kommentar verfassen