PC aufräumen damit er schneller wird

Ich komme oft zu Personen, welche sich über einen langsamen Rechner beschweren. Es heißt immer „Früher ging das alles schneller“.

Das glaube ich sogar. Durch die Patches von Microsoft und zusätzliche Software auf dem PC hat dieser immer mehr Last zu tragen.

Vorgehen bei der Bereinigung:

Ich möchte hier kurz beschreiben, wie ich solche Rechner wieder schneller bekomme.

  • Mit dem Tool „msconfig“ reinige ich die Dienste und den Autostart des Rechners. Alle Prozesse die mir nicht sinnvoll erscheinen werden von mir gelöscht oder deaktiviert.
  • Mit dem Freeware Tool Revo Uninstaller lösche ich nicht benötigte Software auf dem Rechner. Vorsicht: Auch hier sollte man wissen was man tut.
  • Mit dem Tool Update Checker von Hippo prüfe ich die Treiber des Rechners auf aktualität und installiere bei Bedarf neue Treiber, welche vom Update Checker vorgegeben werden.
  • Danach noch einmal die Tools die mit den Verschiedenen Browern aktiviert werden durchgehen und bei bedarf löschen.
  • Mit dem ccleaner räume ich die Registry auf. Vorsicht: Immer das Backup erstellen.
  • Am Schluß dann noch einmal den Rechner noch einmal auf überflüssige Daten untersuchen.
  • Als Letztes die Festplatte noch defragmentieren lassen. Dies kann sehr lange (Stunden) dauern.

Wenn ihr bei dem Löschen von Diensten und Programmen nicht unvorsichtig wart, sollte dein System jetzt um einiges flotter sein.

Ich wünsche euch wieder viel Spaß mit eurem Rechner.

PC aufräumen damit er schneller wird

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Technik.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.

Kommentar verfassen