Test: Franzis Lernpaket Strom mit Windenergie

Windenergie Paket InhaltIch habe gestern das Lernpaket für Windenergie von Franzis mit einem Freund getestet.

Wir interessieren uns beide für den Bau eines eigenen Windrads für den produktiven Einsatz im Außenbereich. Wir stellten uns der Herausforderung des Pakets.

Das Spielzeug gibt einem viele Möglichkeiten. Wir haben uns die meisten Experimente selber ausgedacht. Wir sind folgendermaßen vorgegangen:

  1. Wir haben überlegt, was wir machen und probieren wollen.
  2. Dann haben wir im Buch nachgeschaut, ob das Experiment dort auch beschrieben wird.
  3. Und tatsächlich haben wir alles, was uns so eingefallen ist, als Experiment im beiliegenden Heft gefunden.
  4. Dann haben wir die Schaltungen, entsprechend der Vorgaben im Buch umgesetzt.

Windenergie_komplizierteste SchaltungDas erfreulich daran war, dass wir mit unserem Laienwissen, alle auftretenden Fragen klären konnten. Wir sind einmal ins Internet gegangen, um die Funktionsweise von Gleichstrommotoren zu klären.

Im Handbuch sind viele zusätzliche Information und Anregungen enthalten. Zum Beispiel sind dort einmal die verschiedenen Typen von Windkraftanlagen, mit Anwendungsgebieten und Vorteilen, aufgeführt.

Positiv:

  • Es waren alle Teile im Paket.
  • Die Elektronik-Grundlagen sind beschrieben.
  • Gute Beschreibung der Experimente im Heft.
  • Viele Optionen für verschieden Experimente mit dem E-Motor/-Generator.
  • Schnelles Zusammenstecken mit dem Steckbrett, ohne zu Löten.
  • Bis auf die Schere und den Kleber war alles im Paket, was benötigt wurde.

Negativ:

  • Eine Stückliste fehlt um zu kontrollieren ob alles dabei ist.
  • Ich habe Rotorblättern aus Plastik erwartet, stattdessen gab es eine Vorlage aus Pappbogen, welche auszuschneiden war. Dies mag gewollt sein, aufgrund der Möglichkeit mit der Rotorform zu experimentieren.
  • Befestigung des Generators am Generatorgehäuse.

Grundlagen-Infos:

Ich habe schon seit über 20 Jahren nichts mehr mit dem Elektronik-Bauteilen zu tun gehabt. Ich habe mich aber über YouTube ein wenig auf die Elektronik vorbereitet. Ich habe eine ganz gute Playlist gefunden. Die Stimme ist etwas eintönig, aber viele Bereiche sind sehr gut erklärt.

Weitere interessante Pakete:

Bei Franzis auf der Webseite gibt es noch viele andere interessante Pakete.

Für mich wären als nächstes die folgenden Pakete am interessantesten. Aber eine Reihenfolge könnte ich gar nicht vorgeben:

  • Lernpaket Freie Energie
  • Lernpaket Experimente mit der Brennstoffzelle
  • Lernpaket MSR mit dem PC
  • Das Franzis Lernpaket 20 neue Tesla-Experimente
  • Das Franzis Lernpaket für Stirlingmotor selbst bauen

Eine weitere sehr interessante Baustelle sind die Arduino und Raspberry Pi Bausätze. Mit denen habe ich bisher aber auch noch keine Erfahrung.

Fazit:

Windenergie ExperimentiertischDie Windenergie ist ein schönes Testfeld und die Beschreibung ist für jemanden, der sich schon einmal mit der Materie beschäftigt hat, sehr interessant. Wenn jemand das erste mal mit Widerständen, Kondensatoren, Dioden und E-Motoren zu tun hat dürfte es schwierig sein.

Für ein Windrad im Außeneinsatz sind leider immer noch einige Fragen offen. Die Lösung habe ich aber auch nicht in einem solchen Paket erwartet. Mein Hauptfrage bezieht sich im Moment noch auf den Starkwindschutz (Furling), und wie das technisch/mechanisch gelöst werden kann.

Das Franzis Lernpaket Strom mit Windenergie ist zum Testen wirklich zu empfehlen.

Ich habe auch noch das Franzis Arduino Lernpaket getestet.

Test: Franzis Lernpaket Strom mit Windenergie

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Technik.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.

Kommentar verfassen